Sie wollen diversifizieren, haben einen langen Anlagehorizont und entsprechende Finanzen? – Sie könnten sich für Private Equity-Anlagen interessieren.

Private Equity umfasst als Oberbegriff nach der Definition der EVCA (European Venture Capital and Private Equity Association) den gesamten Markt für privates Beteiligungskapital. Private Equity-Investoren können institutionelle Geldgeber – z.B. Pensionskassen, Banken oder Versicherungen – oder vermögende Privatpersonen sein. Diese Geldgeber stellen privat geführten, also nicht börsenkotierten Unternehmen (Start-up oder reifere Firmen) Eigenkapital zur Verfügung. Dieses Kapital wird von den entsprechenden Unternehmen verwendet, um zu expandieren und ihren Wert zu steigern. Am Ende des Prozesses («Exit») verkauft der Investor seine Anteile an die Gesellschafter oder an externe Investoren. In einigen Fällen wird auch das gesamte Unternehmen an die Börse gebracht, so dass die Gesellschafter schliesslich auf diese Weise aussteigen können.

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten in Private Equity zu investieren:

  • Der Geldgeber beteiligt sich direkt an einem Unternehmen.
  • Er tätigt seine Investitionen in einzelne Private Equity Fonds, die so das Geld in Firmenanteile investieren.
  • Oder er wählt einen der Private Equity Dachfonds, die ihrerseits in mehrere Private Equity Fonds investiert sind.ty Fonds, die so das Geld in Firmenanteile investieren.

Wir von der Private Equity Invest AG vermitteln Direktbeteiligungen, die ein bestehender Investor an einen anderen Anleger verkaufen möchte oder die eine Gesellschaft, welche über einen Bestand an eigenen Beteiligungspapieren verfügt, wieder an Anleger zu veräussern sucht (sogenannter ausserbörslicher Sekundärmarkt).

Die Beimischung von Private Equity zu traditionellen Anlageklassen, wie beispielsweise Aktien, eignet sich im Hinblick auf eine Diversifikation im Rahmen einer Anlagestrategie und kann das Risiko-Rendite-Profil des Portefeuilles verbessern. Private Equity bietet die Chance auf attraktive Renditen, denen aber entsprechende Risiken gegenüberstehen. Das Investment eignet sich nicht für kurzfristig orientierte Anleger.